Elbe-Lübeck Kanal © Brohsonn

Die alte Salzstraße

Lüneburgs ruhmreiche Vergangenheit des Salzes nicht nur im Museum erfahren, sondern den Salztransport auf einer faszinierenden Reise durch die Geschichte wieder entdecken? Begeben Sie sich auf die Fährte des weißen Goldes von der Hansestadt Lüneburg nach Lübeck!

Weiterlesen
Der Kauz © Spangenberg

Der Wildpark Lüneburger Heide

Was als klassisches Wildgatter angefangen hat, ist heute ein modernes Ausflugsziel, das für alle Altersstufen allerhand zu bieten hat. Neben den vielfältigen Attraktionen setzt sich der Wildpark zudem stark für Tierschutz, artgerechte Haltung und den Erhalt seltener Tierarten ein.

Weiterlesen
Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof © Döpken

Hannoverscher Bahnhof

Der im Mai 2017 eingeweihte Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof soll an die nationalsozialistischen Verbrechen erinnern und die Besucher über die Geschichte des Ortes informieren. Es ist ein Ort, an dem Vergangenheit und Gegenwart aufeinandertreffen.

Weiterlesen
Peggenmühlenbrücke © Napp/Schröder

Speicherstadt und HafenCity

Im Hamburger Hafen, dem „Tor zur Welt“, treffen historische Denkmäler und moderne Stadtplanung  aufeinander. Beim Spaziergang  zwischen Speicherstadt und Hafencity wandeln Sie zwischen Alt und Neu und entdecken die schönsten Ecken des Viertels.

Weiterlesen
Alte Aufnahme des Bauernhauses © Martinuskirchengemeinde

St. Martinus in Deutsch Evern

Obwohl Deutsch Evern auf den ersten Blick wie eine ruhige, ganz gewöhnliche Gemeinde nahe der Lüneburger Heide wirkt, ist doch vor allem eins ungewöhnlich: Die Kirche St. Martinus – eine Kirche im Bauernhaus.

Weiterlesen
SHW Luftbild von Süden © Wasser- und Schifffahrtsamt Uelzen

Schiffshebewerk Scharnebeck

Wer sich dem Schiffshebewerk Scharnebeck aus der Ferne nähert, sieht schon von weitem die grauen Betontürme und leuchtend-roten Stahltröge der Anlage. Inmitten der Elbmarsch, lassen sich hier Technik und Natur erleben.

Weiterlesen
Meyers Mühle © Meyer

Meyers Windmühle Bardowick

Bereits aus weiter Entfernung sind sie zu sehen, emporragend über Bardowick, weisen die rotierenden Mühlenflügel Besucherinnen und Besuchern den Weg zu einer der wenigen, von Wind angetriebenen Gewerbemühlen Deutschlands.

Weiterlesen
© Michelberger/Schwambach

Die Lüneburger Landwehr

Mit dem Rad auf den Spuren der wichtigsten Befestigungsanlage des Mittelalters: Wozu dienten eigentlich Landwehren und warum hatte die Stadt Lüneburg gleich zwei davon? Eine Reise durch die Landschaft zu Zeiten der glorreichen Handelsstadt.

Weiterlesen
Die Kulturelle Landpartie © Presse KLP

Die Kulturelle Landpartie

Keine Lust mehr auf das hektische Großstadtleben? Besuchen Sie Norddeutschlands größtes Open-Air Kulturfestival, die Kulturelle Landpartie, von Himmelfahrt bis Pfingsten, und erkunden Sie per Fahrrad das Wendland.

Weiterlesen
Kohlfeld Fahrradweg Richtung Bardowick © Roos/Schmalen

Bardowicker Gemüsetradition

Bardowick? Das ist bisher vor allem für seinen Dom und das Ausflugscafé Bardowicker Mühle bekannt. Dabei gibt es in Bardowick einiges mehr zu entdecken: eine jahrhundertealte Gemüsetradition.

Weiterlesen
Der Dom zu Bardowick © Philipp Sakuth

Der Dom zu Bardowick

Wieso steht in einer kleinen Vorstadt von Lüneburg eine so große Kirche, die dazu noch die Bezeichnung Dom im Namen trägt? Diese Frage kommt vermutlich jedem Ortsfremden in den Sinn, der das auffallend schöne Gotteshaus entdeckt.

Weiterlesen